http://www.hanfthal.at/vereine/jvp/hanfparty01/index.html 04.01.2007
Startseite mit Menüframe Jugend Hanfparty - Die Dritte Siteinfo Startseite ohne Menüframe

Flyer der Hanfparty 2001 Hi(gh), lieber Besucher der Homepage von Hanfthal.

Vorerst möchten wir Euch für den zahlreichen Besuch bei der mittlerweile bereits 3. Hanfparty am 25. August 2001 und für die tolle Atmosphäre danken. Und es freut uns, dass die gute Stimmung auf unserem Event sich scheinbar herumgesprochen hat: Wir konnten auch heuer die Besucherzahl auf 1.500 steigern! Ein neuer Rekord !!!

Nicht ohne Stolz dürfen wir sagen, dass mehr und mehr Besucher aus Wien und von noch weiter weg zur Hanfparty kamen und - wie sie uns erzählten - sie die Veranstaltung als "Geheimtipp" empfohlen bekommen haben.

Um nachträglich noch einige Impressions mitgeben zu können und für jene die es vielleicht verabsäumt hatten dabei zu sein - hier ein Kurzbericht über die vergangene, größte Jugendparty des Jahres 2001 in unserem Rundangerdorf.

Viel Spaß mit den Fotos!

 K&K Veranstaltungstechnik  Reggae - Atmosphäre

Wie immer fand die Party auf der "Winna-Wiesn" statt: K&K, eine Licht- und Tontechnikfirma aus dem Nachbarort, sorgte für besten Klang und stimmungsvolle Beleuchtung.

DJ´s Karli und Reini aus der 10er Bar


Wir möchten uns an dieser Stelle auch bei den DJ´s der "Bar B10" in Hagenberg (Kari und Reini) bedanken, die wieder für die richtige Mixtur von Reggae und Rock sorgten und somit wesentlich zur gelungenen Party-Atmosphäre beitrugen - einer friedlichen Stimmung - ebenfalls ein Grund, dass die Hanfparty einen so guten Ruf im Weinviertel aufbauen konnte.

Und - nicht bescheiden - dürfen wir behaupten, dass wir dem Titel "Kultstatus" wieder einen großen Schritt näher gerückt sind ... (was aufgrund der Vielzahl von Open-Air-Festen im Weinviertel nicht leicht zu bewerkstelligen ist).

 am Dancefloor  getrunken wurde vor und hinter der Bar

Dieses Event ist aber nicht nur im Weinviertel, sondern mittlerweile schon über dessen Grenzen hinaus bekannt. Wir hatten Besucher aus den umliegenden Bezirken, Wien und sogar aus Oberösterreich ist eine kleine Delegation zu uns entsendet worden! Beste Grüße dahin!

 für jene, denen es zu heiß wurde, Hemd auf  Cari checkt die Burschenschaft

turbulent auch in der Cocktail-Bar


Betreffend das Gelände möchten wir uns noch einmal beim Leo bedanken, dass er es uns wie jedes Jahr zur Verfügung stellte. Der Platz am Rande des Rundangers (unseres Dorfzentrums) bietet eine einzigartige Location. Das gemeinsame Anpacken bei den Aufbauarbeiten hat sich auch heuer wieder gelohnt - die "Winna-Wiesn" war, dekoriert und mit Lichteffekten versetzt, wieder eine der stimmungsvollsten Party-Orte des Sommers.

Es wurden keine Mühen gescheut: Zur Kulisse der "Hanfburger-Bar" wäre zu erwähnen, dass diese eine Originalkulisse einer großen österreichischen Filmproduktion war und einen Felsentempel darstellt.

Ansonsten hat sich die Cocktailbar wieder großer Beliebtheit erfreut, aber auch an der Schnapsbar und dem Weinschank war der Andrang groß. Wie immer hatten wir auch heuer wieder Hanfbier im Repertoire, dessen Restbestand bei unseren Aufräumarbeiten meist immer sehr beliebt war - heuer aber leider sehr schnell vergriffen war ...


 die "Heiligen 2 Könige"  zur späteren Stund´

Ein weiteres Highlight bei der Hanfparty ist immer die Wahl zum "man of the party". Ganz nach der Vorlage von Heinz Prüllers "men of the race" wird bei der Hanfparty immer der trinkfesteste und am längsten durchhaltende Gast gekürt.

"Wanted" man of the party

Ihr habt sicher die beiden "WANTED" pics beim Eingang gesehen. Das waren die Gewinner von 1999 und 2000, wobei der 99er, nach einer kurzen Erholungsphase, heuer wieder einen Zahn zugelegt und sich den Titel für 2001 wieder gesichert hat. Herzliche Gratulation an dieser Stelle!

Neben freien Eintritt bei der Hanfparty auf Lebenszeit, genießt jeder Sieger die beste Bewirtung und ich glaub, was noch viel mehr zählt, unsere immerwährende Achtung und großen Respekt!

Also Hut ab vor Leopold K. (Bj.1953!) - laut den aktuellsten Berichten "trainiert" dieser schon für den Triple-Sieg, wobei wir jetzt schon überzeugt sind, dass ihm auch dieser Titel nur sehr schwer zu nehmen sein wird!


um 3 Uhr die Hölle
An den nächsten Tagen fast schon obligatorisch: Beschwerden, z.B. weil vielleicht die Musik heuer wieder bis 7:30 in der Früh gelaufen ist (... um 8 Uhr beginnt schließlich die Heilige Messe..)!? - Naja egal - Hauptsache, allen hat es gefallen - und auch die anderen wichtigen Dinge im Leben sind nicht zu "kurz" gekommen (s.u.)!

Noch ein Punkt zur Homepage: wir werden auch bald ein Gästebuch auf die Homepage installieren, wo Ihr Eure Wünsche, Anregungen, Beschwerden und auch Verbesserungsvorschläge - über die wir uns besonders freuen würden - anmerken könnt!

Also - bis zur nächsten Hanfparty !!!!

 auch unsere Jugend fand Gefallen  Gelände mit Wappenpflanze geschmückt  letzten Getränke um 7 Uhr früh