http://www.hanfthal.at/events/ffheuriger.html 04.01.2011
Startseite mit Menüframe Veranstaltungen Feuerwehrheuriger Siteinfo Startseite ohne Menüframe


Was z.B. 2002 am Feuerwehrheurigen in Hanfthal los war, sehen sie am folgenden Bericht.


Volles Haus am Freitag Wie schon in den letzten Jahren war der Feuerwehrheurige der Freiwilligen Feuerwehr Hanfthal auch im Jahr 2002 wieder ein riesiger Erfolg.

Von Freitag, dem 3. Mai bis Sonntag, dem 5. Mai 2002 war Jung und Alt zu einem gemütlichen Fest in der Mehrzweckhalle der Familie Krickl geladen. Besonders erfreulich war der Besuch am Freitag, der in dieser Form nicht zu erwarten war. Doch die Freiwillige Feuerwehr Hanfthal hatte noch schnell zusätzliche Helfer organisiert, um den Besucheransturm zu bewältigen.

Erstmals sorgte am Freitag die Hanfthaler Böhmische Blasmusik (die Gruppe hat sich bereits wieder aufgelöst) unter der Leitung von Erich Filipsky für Unterhaltung. Wie bereits in den Vorjahren üblich folgte auf die "Blechpartie", die Standerlpartie 2000 unter Tausendsassa Paul Six.

Die Fotos sind wieder kommentiert. Verweilen sie einfach mit der Maus über dem Bild.
Big-Band mit Paul SIX  Kellner warten auf Arbeit

Am Samstag schließlich konnten bereits gegen 16 Uhr eine Autobus-Delegation aus Ungerndorf begrüßt werden, die von einer Thermenbesichtigungstour der Therme Laa kamen. Damit war der Heurige im vollen Gange.

Frühschoppen mit dem MV Hanfthal Um 20 Uhr spielten für das zahlreich erschienene Publikum die Tanzband FOCUS mit dem Hanfthaler Gottfried "Goffy" KÖLBL. Goffy spielte an allen drei Tagen kostenlos für die FF Hanfthal. Das sichtlich gut unterhaltene Publikum blieb bis in die frühen Morgenstunden.

Der Sonntag begann traditionsgemäß mit einer Zusammenkunft beim Denkmal des Heiligen Florian in der Runden Zeile. Dann marschierten die Mannen der Freiwilligen Feuerwehr Hanfthal gemeinsam mit Dechant Franz Pfeifer zur Festhalle, wo eine Festgottesdienst abgehalten wurde.

Im Anschluss spielte der Musikverein Hanfthal zum Frühschoppen auf.

"Feuerwehrfrauen" bei der Arbeit Besonders die prompte Bedienung der Gäste durch die Feuerwehr muss in diesem Jahr hervorgehoben werden. Hauptverantwortlich dafür war das ausgezeichnete Küchenteam unter der Leitung von Frau Irene Penisch, wodurch es zu keinerlei Engpässen bei der Essensausgabe kam.

Mit diesem Fest konnte wieder die finanzielle Grundlage für den Ankauf von Ausrüstungsgegenständen und der persönlichen Schutzausrüstung jedes einzelnen Feuerwehrmanns geschaffen werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Hanfthal bedankt sich daher bei allen Gästen für diese Unterstützung und bittet auch für den kommenden Feuerwehrheurigen um Ihre Unterstützung.

Dicht gedrängte Plätze an der Ausschank  Besuch von der FF Laa

Standerlpartie am Sonntag Nachmittag  Volles Haus auch am Sonntag

Eröffnungstanz durch den Kommandanten