http://www.hanfthal.at/dorf/kellerensemble.html 02.02.2017
Startseite mit Menüframe Startseite Kellerensemble Siteinfo Startseite ohne Menüframe

Skizze von der Vorderansicht des Kellerensembles

Der weit über die Bezirksgrenzen hinaus bekannte Dorferneuerungsverein Hanfthal hat es wieder einmal geschafft. Anlässlich der feierlichen Überreichung der Gutscheine in Höhe von € 10.000,-- für den Ideenwettbewerb 2006 der NÖ Dorf- und Stadterneuerung am 16.1.2007 in St. Pölten durch LH Dr. Erwin Pröll, gehörte auch Hanfthal zu den ausgezeichneten Teilnehmern.

In der Kategorie Neue Dorf- und Stadtökonomie konnte sich Hanfthal mit dem Projekt Multifunktionales Kellerensemble gegenüber mehr als 90 eingereichten Projekten durchsetzen.

Dorfgemeinschafts-Obmann-Stv.: Gerhard Schmid: Mit dieser Auszeichnung hat die Dorfgemeinschaft Hanfthal das Vereinsmotto Auch in Hanfthal geschieht nichts Gutes - außer man tut es wieder einmal in die Tat umgesetzt. Mit der Planung und Errichtung unseres neuen multifunktionalen Kellerensembles können wir nach dem Abriss eines nun unbebauten Areals drei nebeneinander stehende Presshäuser errichten. Diese werden miteinander verbunden und bilden somit eine Einheit von etwa 120 bis 150 m². Das zentral gelegene Gebäude bietet Direktvermarktern geeignete Räumlichkeiten ihre Nahversorgungsprodukte zu vertreiben, dient als Veranstaltungsräumlichkeit bei Regionalfesten, ermöglicht Kunstausstellungen und dient auch als Koststüberl bei Hanf- und Kellergassenführungen. Unser besonderer Dank gilt hier vor allem unserem Betreuer bei der NÖ Dorferneuerung, Hr. Dipl. Ing. Edwin Hannak, sowie der Stadtgemeinde Laa/Thaya mit Herrn Bürgermeister Ing. Manfred Fass für die tatkräftige Unterstützung bei diesem großartigen Projekt.

Die Bauarbeiten für das Projekt beginnen bereits im Frühjahr 2007 und sollten bis Ende 2008 abgeschlossen werden.

Weitere Informationen zum eingereichten und prämierten Projekt findet man in der PDF Datei Ideenwettbewerb2006.pdf.

Und es gibt auch eine Fotogalerie von der Preisverleihung beim Ideenwettbewerb 2006.

Foto 01 Foto 02 Foto 03 Foto 04 Foto 05 Foto 06 Foto 07
Foto 08 Foto 09 Foto 10 Foto 11 Foto 12 Foto 13